Haareneschviertel
Seiteninhalt
17.06.2022, 20:19 Uhr
NABU im Botanischen Garten
Teilnahme an Woche des Botanischen Gartens / Kostenlose Wildstaudenpakete
Am Samstag, den 18. Juni wird der Naturschutzbund NABU sich mit einem Infostand an der "Woche des Botanischen Gartens" in Oldenburg beteiligen. "Wir werden zu insektenfreundlichen Gärten, zur Vogelwelt im Garten und anderen Themen informieren," kündigt Rolf Grösch, Sprecher der NABU Stadtgruppe an. 

Im Rahmen des durch die Postcode-Lotterie geförderten Projektes "Artenvielfalt auf Balkon und Terrasse" bietet der NABU an seinem Stand auch 50 kostenfreie Wildstaudenpakete an. "Je 12 heimische, mehrjährige Arten, die als Futter- oder Nektarpflanzen für Insekten dienen, sollen zeigen, dass wir uns die Natur mit wenig Aufwand schon auf kleinem Raum ans Haus holen können!", so Projektleiter Bernd Ziesmer. Die Pakete werden direkt am NABU-Stand angeboten und können vorab unter ziesmer@nabu-oldenburg reserviert werden.
15.07.2021, 19:09 Uhr
Neues Schlangenterrarium im Botanischen Garten
Seit langem beherbergt der Botanische Garten der Universität Oldenburg Kreuzottern, die Schlangen sind ein überregional bekannter Anziehungspunkt. Nun erhalten die Reptilien zusammen mit drei weiteren einheimischen Arten ein neues Refugium: Vor den Vogelvolieren im westlichen Teil des Gartens befindet sich ein neues Schlangenterrarium. Am Montag, 19. Juli, 11.00 Uhr, findet eine Einweihungszeremonie statt, bei der Kreuzottern, Äskulapnattern, Ringelnattern und Würfelnattern in das Terrarium eingesetzt werden. Eine Spende des Ilex-Freundeskreises e.V. hat den Neubau des Schlangenterrariums ermöglicht.

Besucherinnen und Besucher, die an der Einweihung teilnehmen möchten, werden gebeten, einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.